HOME
PROFIL
DIENSTLEISTUNG
Übersicht
FinTech
Cross-border
WBCT
Prozessvertret.
Honorar
Netzwerk
EVENTS
PUBLIKATIONEN
ARCHIV
KONTAKT
DISCLAIMER
SITEMAP

Übersicht


KUNZ COMPLIANCE berät Klienten rechtlich in folgenden Spezialgebieten:

Electronic Finance („E-Finance“)

KUNZ COMPLIANCE berät Banken, Effektenhändler und andere Finanzintermediäre in aufsichtsrechtlichen Fragen zu E-Finance (Compliance in E-Finance = „E-Compliance“), z.B.

  • beim Vertrieb von Finanzdienstleistungen über elektronische Kanäle (Internet, Mobiltelefonie usw.);
  • bei der Entwicklung von Zahlungssystemen und neuen elektronischen Zahlungsmitteln (elektronisches Geld, „E-Money“, z.B. für Micropayments auf dem Internet) oder anderen elektronischen Zahlungsformen (z.B. Zahlungen mit Mobiltelefonen).

Siehe auch Fintech.
 

Compliance im Finanzsektor

KUNZ COMPLIANCE berät aktuelle und potentielle Finanzintermediäre in Regulierungsfragen, hauptsächlich in folgenden Bereichen:

  • bei der Prüfung der Unterstellungspflicht unter das Banken-, das Börsen und Effektenhändler-, das Kollektivanlage- oder das Geldwäschereigesetz;
  • bei der Gesuchseinreichung für eine Bewilligung der FINMA oder für einen SRO-Anschluss;
  • beim Aufbau der notwendigen Compliance-Strukturen und bei der Erstellung der notwendigen Dokumentation (Reglemente, Weisungen, Formulare, Berichte usw.);
  • bei der Anpassung von Organisation und Reglementen;
  • bei grenzüberschreitenden Finanzdienstleistungsgeschäften (siehe separate Rubrik Cross-border Compliance);
  • bei der Einhaltung der Sorgfaltspflichten gemäss Geldwäschereigesetz;
  • bei der Überprüfung einzelner Geschäftsbeziehungen;
  • im Rahmen von Verwaltungsverfahren;
  • bei Geldwäschereiverdacht.


Cross-border Compliance 

Weitere Angaben siehe Cross-border.


Finanz- und Wirtschaftsdelikte

KUNZ COMPLIANCE berät Private, Unternehmen oder Behörden bei Verdacht auf Finanz- oder Wirtschaftsdelikte, z.B.

  • im Rahmen von Voruntersuchungen oder Strafprozessen (ohne Prozessvertretung);
  • im Rahmen von Aufsichts- oder Verwaltungsstrafverfahren;
  • bei Finanzmarkt- oder Wirtschaftsdelikten im Internet oder anderen elektronischen Medien („E-Fraud“).


Sachverhaltsermittlungen („Compliance-Revisionen“)


KUNZ COMPLIANCE übernimmt in ihren Spezialgebieten auch Mandate für Abklärungen oder Untersuchungen von Sachverhalten, z.B.

  • zur Durchführung von besonderen Abklärungen gemäss Art. 6 GwG bei Finanzintermediären;
  • im Sinne von ausserordentlichen Revisionen bei Unternehmen zur Abklärungen von konkreten Vorwürfen oder Verdachtsmomenten betreffend Nichteinhaltung von anwendbaren Bestimmungen;
  • im Sinne von Vorabklärungen in Unternehmen zwecks Erkennung, Aufdeckung und Abklärung von Finanzmarkt- oder Wirtschaftsdelikten.


Prozessvertretung im Bundesverwaltungsrecht

Weitere Angaben siehe Prozessvertretung.


Weitere Dienstleistungen


In ihren Spezialgebieten erbringt KUNZ COMPLIANCE zudem folgende Dienstleistungen:

  • Erstellung von Vernehmlassungen und Gutachten;
  • Teilnahme oder Vertretung in Arbeitsgruppen;
  • Massgeschneiderte Aus- und Weiterbildung für Finanzintermediäre, Organisationen und Behörden (siehe Events);
  • Referate und Kurse an Universitäten, Fachhochschulen oder anderen Fachveranstaltungen;
  • Fachliche Anlaufstelle für Medien.